auf der Homepage unserer Kirchgemeinde, zu der momentan etwa 2.300 Menschen gehören.

Auf den ersten Blick sind wir so unterschiedlich, dass man meinen könnte, wir hätten nichts gemeinsam. Was verbindet uns?

Wir sind dem Geheimnis des christlichen Glaubens auf der Spur. Und viele haben dabei entdeckt, dass es einen Gott gibt, der leidenschaftlich an uns interessiert ist.

Alle Gottesdienste werden - wenn nicht anders angegeben - in der Stadtkirche Burgstädt gefeiert.

Ab dem 2. April 2017 (Judika) feiern wir unsere Gottesdienste wieder in der Stadtkirche.

Im Diakoniekrankenhaus Hartmannsdorf wird an jedem Montag um 19:00 Uhr Gottesdienst gefeiert.

 

Am Sonntag, den 19. März 2017 um 17:00 Uhr wird im Saal des Kirchgemeindehauses Burgstädt Musik für Cello und Klavier erklingen.
Der Leipziger Cellist Alexander Kreß und die Kantorin Christiane Sander aus Mittweida musizieren Werke von unter anderem von Antonio Vivaldi, Max Bruch und Charles Camille Saint-Saëns. Neben den gemeinsamen Stücken wie beispielsweise dem „Schwan“ aus dem Karneval der Tiere werden die Musiker auch mit Solowerken zu hören sein, unter anderem den „Puppentänzen“ von Dmitri Schostakowitsch vom Klavier.