Burgstädter Vortragsreihe 2021

"Hier stehe ich und kann nicht anders"
Christlicher Glaube und politische Verantwortung

Gemeinsam mit der Stadt Burgstädt veranstalten wir als Ev.-Luth. Kirchgemeinde die Veranstaltungsreihe „Hier stehe ich. Ich kann nicht anders! – Christlicher Glaube und politische Verantwortung“.

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung der geplanten Vortragsabende.


 

16. September
„Sächsische Wege in die Demokratie. Politische Kultur in Ostdeutschland 1980-1990“
Dr. Jens Gieseke (Potsdam)

Jens Gieseke fragt nach den historischen Wurzeln der Demokratie- und Politikvorstellungen der ostdeutschen Bevölkerung, die 1989/90 wirksam wurden. Welche politisch-sozialen Milieus hatten sich bis zur Befreiung von der SED-Diktatur gehalten oder neu gebildet? Welche Rolle spielten Wahlen, Parteien, Weltanschauungen oder auch einzelne Politiker und Politikerinnen für die sächsischen Wege in die Demokratie? – Eine Spurensuche zur Vorgeschichte der politischen Kultur Ostdeutschlands.

Der Referent: Dr. Jens Gieseke (Jg. 1964) ist Historiker und leitet die Abteilung Kommunismus und Gesellschaft am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung. Zuvor war er 15 Jahre lang Mitarbeiter der Stasi-Unterlagen-Behörde. Sein bekanntestes Buch ist „Die Stasi 1945-1990" (Pantheon Verlag, 2011). In seinem aktuellen Forschungsprojekt untersucht er die "nicht-öffentliche Meinungen" der DDR-Bevölkerung und ihre Bedeutung für die Vereinigungsgesellschaft nach 1990.

Bitte melden Sie sich aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn unter stadt [at] stadt-burgstaedt [punkt] de an.

Der Eintritt ist jeweils frei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


07. Oktober
„Von Luther lernen. Sieben Lektionen des Reformators für das 21. Jahrhundert“
Dr. Dr. Benjamin Hasselhorn (Würzburg)


14. Oktober
„Argumente gegen Stammtischparolen – Populismus aus der Mitte der Gesellschaft“
Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer (Essen)


04. November
„Und wenn die Welt voll Teufel wär. Martin Luther in Worms“
Dr. Klaus-Rüdiger Mai (Zossen)