auf der Homepage unserer Kirchgemeinde, zu der momentan etwa 2.300 Menschen gehören.

Auf den ersten Blick sind wir so unterschiedlich, dass man meinen könnte, wir hätten nichts gemeinsam. Was verbindet uns?

Wir sind dem Geheimnis des christlichen Glaubens auf der Spur. Und viele haben dabei entdeckt, dass es einen Gott gibt, der leidenschaftlich an uns interessiert ist.

Alle Gottesdienste werden - wenn nicht anders angegeben - in der Stadtkirche Burgstädt gefeiert.

Zusätzlich zu den Vor-Ort-Gottesdiensten finden Sie die Predigten ausgewählter Gottesdienste auf unserem » Youtube-Kanal « und im » Podcast «.

Mit Beginn des neuen Jahres ist für viele Familien die Weihnachtszeit vorüber. Weihnachtsschmuck und Lichterbögen verschwinden auf den Dachböden und warten auf den Advent 2021. Wie in jedem Jahr wird es nach vier erleuchteten Wochen nun im Januar wieder dunkel und trist.

In diesem Jahr soll das nicht so sein. Um ein besonderes Zeichen in dieser ungewöhnlichen Zeit zu setzen, laden die Burgstädter evangelischen Kirchgemeinden und die Stadtverwaltung Burgstädt dazu ein, die Lichter in den Fenstern bis zum 2. Februar brennen zu lassen. An diesem Datum endet mit Mariä Lichtmess 40 Tage nach dem Christfest die offizielle Weihnachtszeit.

Bis Ende Februar ist die Stadtkirche Burgstädt täglich um 20 Uhr zum Gebet geöffnet.

In der besonderen Advents- und Weihnachtszeit in diesem Jahr wird es in unserer Kirche eine besondere Gebetsaktion geben. Anknüpfend an die Zeit des Lockdowns im Frühling möchten wir vom 01. bis 23. Dezember 2020 und nach einer kurzen Weihnachtspause vom 27.12.2020 bis 28.02.2021 eine tägliche Gebetszeit in der Kirche anbieten. Diese beginnt jeweils 20 Uhr. Dazu werden zu Beginn auch die Kirchenglocken läuten.

Bis Ende Februar 2021 entfallen die meisten Gemeindegruppen und -kreise. Gottesdienste und Gebetszeiten finden weiterhin statt. Das Pfarramt bleibt geöffnet.

Wir möchten insbesondere mit Gebet geistlich auf die aktuelle, herausfordernde Covid19-Situation einwirken. Wir laden dazu ein, die beiden Monate um den Jahreswechsel als Zeit zu nutzen, in der wir intensiv auf den HERRN hören und unsere Fragen, Sorgen, Nöte sowie unsere Schuld in Gebet und Fürbitte vor Gott bringen.

Wir suchen ein Logo mit Wiedererkennungswert für unsere Gemeinde

Ein Logo ist ein wichtiges Erkennungszeichen für Unternehmen, Organisationen und Vereine. An einem guten Logo erkennt man sofort, von wem eine Veröffentlichung stammt. Genau ein solches Logo suchen wir - es soll zukünftig alle Publikationen unserer Gemeinde zieren - Kirchenbote, Internetseite, Flyer, Schaukästen, Briefköpfe, ...

Bitte beachten Sie das seit 08.01.2021 gültige Hygienekonzept für unsere Veranstaltungen, Gruppen und Kreise sowie für das Pfarramt.

Bleiben Sie stets aktuell informiert

Die aktuelle Pandemiesituation verlangt uns allen viel ab. Wir sind dankbar, dass ein großer Teil unserer Gemeindeveranstaltungen und Gottesdienste unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes stattfinden kann. Dennoch ist vieles derzeit nur bedingt planbar und manche Dinge müssen kurzfristig geändert werden.

Informieren Sie sich gern regelmäßig auf unserer Website über aktuellste Informationen zu Gemeindeveranstaltungen und Online-Angeboten Ihrer Kirchgemeinde.

Durch den wochenlangen Ausfall der Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen fehlen uns natürlich Spenden und Kollekten, die im Gemeindehaushalt eigentlich fest verankert sind. Viele Kosten fallen ja auch bei uns in diesen Tagen unvermindert an.

Wer unsere Kirchgemeinde auch in Krisenzeiten finanziell unterstützen möchte, findet auf dieser Seite unsere Bankverbindung.